Razzien gegen Neonazis, u.a. Aktionsbüro Mittelrhein

„Wie die Ermittlungsbehörden mitteilten, wurden Einrichtungen und Wohnungen in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Thüringen und in den nordrhein-westfälischen Städten Düsseldorf, Köln, Bonn, Pulheim, Erftstadt, Schleiden und Freudenberg durchsucht. Bei der Razzia hat die Staatsanwaltschaft Koblenz im Raum Köln drei führende Köpfe der Kameradschaft Köln festgenommen. Unter ihnen ist auch der bekannte Kölner Rechtsextremist Axel Reitz aus Pulheim. Die Wohnungen der drei Männer wurden durchsucht. Zudem wurde ein Mann in Düsseldorf festgenommen.

Bislang 24 Haftbefehle

Die Staatsanwaltschaft Koblenz ermittelt gegen insgesamt 33 Personen zwischen 17 und 54 Jahren „wegen Bildung und Unterstützung der kriminellen Vereinigung Aktionsbüro Mittelrhein“. 28 Beschuldigte seien der Mitgliedschaft dringend verdächtig. Drei weitere Personen ständen im Verdacht der Unterstützung dieser kriminellen Vereinigung, zwei weitere sollen mit Angehörigen des „Aktionsbüros“ einen schweren Landfriedensbruch begangen haben. Darüber hinaus sollen die Verdächtigen Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen benutzt haben, so die Staatsanwaltschaft. Insgesamt wurden bislang 24 Haftbefehle erlassen.“

Zudem wurde u.a. das „braune Haus“ in Bad Neuenahr gestürmt, welches am 24.03.2012 der Mittelpunkt der Demonstration „Keinen Tag länger das „braune Haus“!“ ist!

Mehr informationen demnächst…